impressum        
Zucht:  
Seite ist im Aufbau
Unsere Welpen werden bei uns im Haus im Obergeschoss geboren. Ich schlafe bei ihnen und sie haben in ihren ersten Wochen zwar Familienanschluss aber auch genügend Ruhe. Später ziehen sie in die Küche um. Sie wachsen hier in Haus und Garten mit engen Familienanschluss auf. Ich bringe die Welpen von Anfang an raus für ihr "Geschäft", was für mich zwar mehr Arbeit bedeutet, und teilweise auch Aufstehen in der Nacht, es hat sich aber gezeigt, dass die Sauberkeits- Erziehung für die späteren Besitzer dadurch erheblich erleichtert wird. Die Welpen werden, natürlich altersgemäß, mit verschiedenen Eindrücken, innerhalb und außerhalb des Hauses bekannt gemacht. So wollen wir schon mal mit der Sozialisierung der Welpen anfangen. Wenn sie 7 oder 8 Wochen sind, machen wir auch Ausflüge zu belebteren Orten, wie ein Parkplatz oder der Baumarkt. Bei Abgabe sind die Welpen gechippt, geimpft und mehrfach entwurmt.   Auch nach der Welpenabgabe bleibe ich gerne in Kontakt mit den neuen Familien.
Seit anfang 2021 ist Zwingername „de risan“ wurde 1999 von der FCI geschützt. Ich züchte im Club für Britische Hütehunde und bin Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Border Collie Deutschland. Mit Jacky vom Thurnhof zog im Jahr 1994 der erste Border Collie bei mir ein und seither sind sie aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Am 25. April 2000 kam mein A-Wurf zur Welt. Qualität und Aufzucht stehen bei mir an erster Stelle. Bisher habe ich fünf Würfe gezogen.